Nach der Invasion der lila Blumen bekommt nun der Blaustern Verstärkung – von einem ganzen Rudel Vergissmeinnicht!

Der Name entstammt vermutlich einer deutschen Sage aus dem Mittelalter, als die kleine Pflanze Gott bat, sie nicht zu vergessen. Zur sprachlichen Besonderheit des Vergissmeinnichts gehört der ungebrochene Namenstransfer aus dem Deutschen in zahlreiche andere Sprachen, etwa 勿忘我不 (Wù wàngwǒ bù) im Chinesischen oder Forget-me-not im Englischen.

Die Gattung Myosotis („Mäuseohr“) ist in ganz Europa, Asien, Afrika, Australien und Nordamerika verbreitet.

WP_20150418_003