Was blüht denn da im Schatten der Gartenmauer, im Niemandsland zwischen meiner und der Obando-Parzelle?

WP_20150322_009

Ich würde sagen, es ist der Sibirischer Blaustern (Scilla siberica), auch Nickende Sternhyazinthe oder Sibirische Sternhyazinthe genannt – interessanterweise aus der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) .

WP_20150322_011

In Europa ist der Sibirische Blaustern eine beliebte frühblühende Zierpflanze in Gärten und Parks. Er gedeiht besonders an schattigen und halbschattigen, frischen Standorten. Manchmal verwildert er und kann dann Massenbestände bilden.