Kleingarten-Blog

aus der Kolonie POG im Gleisdreieck-Park

Kategorie: Gemüse

Zucchini mit Rosmarin

Mmh, was ist denn da Riesiges gewachsen? Eine Zucchini!

WP_20160702_18_33_06_Pro

Die Zucchini [tsuˈkiːni] (Cucurbita pepo subsp. pepo convar. giromontiina) sind eine Unterart des Gartenkürbisses und gehören zur Pflanzenfamilie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae).

Die Zucchini stammen aus Europa, wo die ursprünglichen Formen am Ende des 17. Jahrhunderts auftraten. Die Vermarktung der Zucchini begann in Italien. Ursprünglich wurden die Zucchini durch Züchtung aus dem Gartenkürbis entwickelt, der bis zur Entdeckung Amerikas vom Südosten Kanadas bis nach Costa Rica angebaut wurde.

Fun Fact 1: Zucchini sind einhäusig, das heißt, männliche und weibliche Geschlechtsorgane befinden sich in getrennten Blüten, aber an einer Pflanze.

Fun Fact 2: Auch die sehr große gelbe Blüte ist für den Verzehr geeignet und gilt als eine ganz spezielle Delikatesse

Als Kind mochte ich die nicht weil sie zu Dutzenden in unserem (Einfamilienhaus-) Garten wuchsen und es im Sommer beinahe jeden Tag Zucchini gab – aber inzwischen esse ich die ganz gern…

Also erstmal schön würfeln…

WP_20160702_18_38_58_Pro

Was? Das Fruchtfleisch mit den Kernen kann man nicht mitessen?!? Das hättet ihr mich auch früher sagen können, jetzt muss ich jeden Würfel einzeln bearbeiten grrrr…

WP_20160702_18_49_03_Pro

Ab in die Pfanne,  noch ein wenig Bio-Hackfleisch dazu… nein, stimmt leider nicht, Bio war beim nächstgelegenen Supermarkt aus, das ist konventionelles Fleisch aus Massentierhaltung. Sorry.

WP_20160702_18_57_52_Pro

Frisch geernteten Rosmarin dazu… Perfekt!

WP_20160702_19_02_41_Pro

Der Name Rosmarin kommt vom lateinischen ros marinus und bedeutet „Tau (ros) des Meeres (marinus)“, also „Meertau“. Als Begründung wird dazu oft angeführt, dass Rosmarinsträucher an den Küsten des Mittelmeeres wachsen und nachts sich der Tau in ihren Blüten sammle.

Sommer 2015

Es tut mir leid, ich habe momentan kaum Zeit, den Kleingarten zu genießen – und schon gar nicht, dort alles zu dokumentieren was Ende Mai / Anfang Juni grünt und blüht…

WP_20150524_002

Pfingstrosen:

WP_20150524_004

Erbsen (Zuckerschoten)

WP_20150524_005

Spinat:

WP_20150524_006

… aber einen Kleingarten pachtet man ja nicht nur für eine Saison. Stay tuned!

© 2018 Kleingarten-Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑